Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Unterrichtskonzept

Über das Unterrichtskonzept an der Grundschule Tudorf

Die Arbeit unserer Schule zielt darauf ab, die Kinder zu unterstützen, ihre Welt zunehmend eigenständig zu erschließen. Die Kinder sollen Wertvorstellungen im Sinne der demokratischen Grundordnung gewinnen und dadurch Urteils- und Handlungsfähigkeit entwickeln.

Kinder im Klassenraum heben die Hand, um sich zu melden

Unsere Ziele

Wir machen uns zur Aufgabe, die Schüler zum Handeln in sozialer Verantwortung, zu Toleranz und Achtung der Menschenrechte und anderer, auch religiöser Überzeugungen, zu friedlichem Miteinander und zur Achtung vor Natur und Umwelt zu erziehen. 

Alle Schüler sollen sich als Persönlichkeiten entfalten können. Durch fachliches und fächerübergreifendes Lernen wollen wir grundlegende Schlüsselqualifikationen anbahnen, die den Kindern die individuelle Gestaltung ihres Lebens, die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und selbstständiges, lebensbegleitendes Lernen ermöglichen. 

Zu diesen Schlüsselqualifikationen zählen 

  • Leistungsbereitschaft, 
  • Zuverlässigkeit und Sorgfalt, 
  • Selbstständigkeit und Kreativität, 
  • Verantwortungs- und Hilfsbereitschaft, 
  • Konfliktfähigkeit, Kooperationsfähigkeit und 
  • Respekt vor unseren Mitmenschen.

Durchgängige Sprachbildung

Durchgängige Sprachbildung ist ein Gesamtkonzept zur sprachlichen Bildung, das SchülerInnen dazu verhilft, die Alltags- und die Bildungssprache situationsbedingt anzuwenden. Dabei wird die Bildungssprache auf den einzelnen Stufen der Bildungsbiografie schrittweise entwickelt und ausgebaut.

Die SchülerInnen erhalten eine durchgängige Unterstützung beim Erlernen der Bildungssprache. Sprachliches und fachliches Lernen sind untrennbar miteinander verbunden. Es gilt das Prinzip des sprachsensiblen Fachunterrichts.

Die lebensweltliche Mehrsprachigkeit der SchülerInnen wird wertgeschätzt und ihre Ressourcen werden genutzt.

ReLV

ReLv steht als Abkürzung für „Rechtschreiben erforschen - Lesen verstehen“. „Rechtschreiben erforschen“ macht die Lerner zu aktiven Forschern. Sie untersuchen die deutsche Sprache mit ihren Prinzipien der Laut-Buchstaben-Zuordnung, des Stammprinzips und mit den Ausnahmeschreibungen.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.